Flächenentwicklung

Klingenstadt Solingen

In der Delle

Das Entwicklungsgebiet „In der Delle“ liegt zwischen Katternberger Straße, Grundstraße und Oberstraße. Es ist die erste große städtebauliche Entwicklungsmaßnahme der SEG. Ziel ist es, hier Wohnraum zu schaffen. Vorgesehen ist eine anspruchsvolle Kombination aus Einfamilien-, Doppel- und Mehrfamilienhäusern, darunter auch ein Anteil an gefördertem Wohnraum. Außerdem soll voraussichtlich eine Kita gebaut werden. Die Entwicklung hat Vorbildcharakter. Deshalb stehen Themen wie Energieeffizienz und die Nutzung von erneuerbaren Energien im Fokus, außerdem geht es etwa darum, bei der Planung klimafreundliche Mobilität an Kitas zur fördern. 

Das Areal ist bisher im nördlichen Teil landwirtschaftlich genutzt, im südlichen Teil von Hinterhöfen und Brachen geprägt, die landschaftsverträgliche Erschließung und Bebauung ist herausfordernd. Gute Ideen für die schwierige städtebauliche Aufgabe sollen in einem Wettbewerb entwickelt werden, der sich an Büros aus den Bereichen der Stadt- und Landschaftsplanung richtet. Ausgeschrieben werden soll dieser Wettbewerb in 2024. In Abstimmung mit dem Stadtdienst Planung, Mobilität und Denkmalpflege wird darauf aufbauend ein Bebauungsplan aufgestellt.